« nahe bei Gott – nahe bei den Menschen »

Hospiz-Dienst

Die Hospizgruppe Rorschach/Rorschacherberg ist seit 1.September 2005 mit ca. 17 Frauen im Einsatz und begleitet und unterstützt Menschen und deren Angehörige in der letzten Lebensphase.

Schwerkranke und sterbende Menschen sollen – wenn sie dies wünschen – nicht allein gelassen werden.
Kreuz (Foto: Werner Näf): Wallisellen

Kreuz (Foto: Werner Näf): Wallisellen

1705-Friedhof Wädenswil (6) (Foto: Frank Lehmann)

1705-Friedhof Wädenswil (6) (Foto: Frank Lehmann)

Kontakt
Die Koordinationsleiterin klärt in einem Erstgespräch den Bedarf und die Bedürfnisse ab.

Christine Flüeler
Mobile 079 825 53 11
Email
Was tun wir?
Die freiwilligen BegleiterInnen entlasten Angehörige und Pflegende. Die Begleitperson kommt nach Hause oder in eine Institution und ergänzt Zeit, Kraft und Ressourcen der Angehörigen, Pflegenden und des Spitexdienst.
Ausbildung der BegleiterInnen
Die BegleiterInnen besuchen Weiterbildungsangebote und treffen sich zum Erfahrungsaustausch. Sie halten sich an die Schweigepflicht.
Trägerschaft
Die Hospizgruppe wird von der katholischen und evangelischen Kirchgemeinde unterstützt.
Bereitgestellt: 20.01.2021    Besuche: 89 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch