« nahe bei Gott – nahe bei den Menschen »

Evangelisches Pfarrhaus

Im Jahre 1963 beschloss die Kirchgemeindeversammlung den Ankauf einer Parzelle im Rorschacherberg, in der Absicht, dort ein neues Pfarrhaus zu erstellen. Doch erst im Jahr 1972 wurde der Neubau Realität.
Haustür Pfarrhaus offen<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-rorschach.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>270</div><div class='bid' style='display:none;'>3409</div><div class='usr' style='display:none;'>58</div>

 

Pfarrhaus 01<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-rorschach.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>432</div><div class='bid' style='display:none;'>8115</div><div class='usr' style='display:none;'>41</div>

 

Pfarrhaus 02<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-rorschach.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>432</div><div class='bid' style='display:none;'>8116</div><div class='usr' style='display:none;'>41</div>

 

Pfarrer Chr. Guhler bezieht das Pfarrhaus
Die Kirchenvorsteherschaft beauftragte H. Stambach aus Rorschach als Architekten und berief F. Hirzel als Präsidenten der Baukommission. Ziel war es, einen zweckmässigen und ruhig gelegenen Bau mit Studier- und Dienstzimmer für den gerade gewählten Pfarrer Chr. Guhler zu bauen. Vom Eingang kommend geht es geradeaus zur Wohnung hinauf und andererseits rechts hinunter zu den Arbeitsräumen im Untergeschoss.

Nach Pfarrer Chr. Guhler bewohnte viele Jahre Pfarrer Günther Schnöring mit seiner Familie das Pfarrhaus.
Renovation im Jahr 1990
Bereits 20 Jahre später machten feuchte Wände und Decken eine erste grosse Renovation des Hauses notwendig. Das undichte Flachdach wurde durch ein Walmdach ersetzt. Und als neue Isolation erhielt das Pfarrhaus ein hinterlüftetes System der Firma Alcan, mit der die Feuchtigkeit in den Wänden nach aussen austrocknen konnte.
Herzlich willkommen
Seit 2009 wohnt das Pfarrehepaar Esther und Patrick Marchlewitz zusammen mit ihren 4 Kindern im Haus am Langmoosweg Nr. 6.

Seien Sie herzlich willkommen, für ein Gespräch, eine Frage oder ein anderes Anliegen. Wir nehmen uns gern Zeit und sind für Sie da.
Bereitgestellt: 21.04.2020    Besuche: 79 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch