« nahe bei Gott – nahe bei den Menschen »

Ute Rendar

Monatslied Juni

175_3103_rgb<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-rorschach.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>189</div><div class='bid' style='display:none;'>5553</div><div class='usr' style='display:none;'>74</div>

Lobe den Herrn, meine Seele
Ute Rendar,










Das Monatslied für Juni ist:

"Lobe den Herrn, meine Seele, und seinen heiligen Namen.
Was er dir Gutes getan hat, Seele, vergiss es nicht, Amen.
Lobe, lobe den Herrn, meine Seele!"

Es ist ein Loblied, dem der Psalm 103 zugrunde liegt. Es ist fliessend, schlicht und klangvoll, besonders, wenn der Refrain im Kanon gesungen wird.

In den Strophen erklingt der Dank für alles, was Gott uns geschenkt hat:

1. "Der meine Schuld mir vergeben hat, der mich von Krankheit gesund gemacht,
den will ich preisen mit Psalmen und Weisen, von Herzen für immer ihm singen:" - Refrain

2. "Der mich im Leiden getröstet hat, der meinen Mund wieder fröhlich macht, " - Refrain

2. "Der mich vom Tode errettet hat, der mich behütet bei Tag und Nacht," - Refrain

4. "Der Erd und Himmel zusammen hält, unter sein göttliches Jawort stellt" - Refrain.


Und hier kann man sich mit dem Lied vertraut machen:


» https://www.youtube.com/watch?v=B7dAZw2Ikn4
Bereitgestellt: 03.06.2017     
aktualisiert mit kirchenweb.ch