« nahe bei Gott – nahe bei den Menschen »

Rebekka Vollenweider

Unsere Kirchgemeinde Rorschach sagt „Danke“

MusigChuchi (Foto: Rebekka Vollenweider)

Jedes Jahr bedankt sich die evangelisch-reformierte Kirchgemeinde bei den freiwilligen Mitarbeitern mit einem Dankesessen. Dieses Jahr liess sie sich etwas Neues einfallen und organisierte 12 Angebote. Vom Outdoor Kochen, kreativen Workshops, Blick hinter die Kulissen des Walter Zoos, Besuch eines Weingutes bis zu Gutscheinen war für jeden Geschmack etwas dabei. Zum Abschluss fand im EKZ am Sonntag, 29. August ein Familiennachmittag der besonderen Art statt.
Bild & Text von Werner Nef


Mischa Hafen lud Jung und Alt mit seiner „Musigchuchi“ die Helferinnen und Helfer samt Kindern, Enkeln oder Patenkindern zu einer musikalische Weltreise ein. Gestartet wurde natürlich in Rorschach.

Gespannt lauschten die zahlreichen Kinder ganz vorne auf Kissen den Klängen und humoristischen Einlagen der drei „Musigköchen“. Allein schon ihr lustiges Outfit mit Kappen, Rucksäcken mit Fähnlein und den angehängten Instrumenten brachten die zum Lachen. Dass einer mit seinem grossen Koffer zu spät kam, animierte sie zum Strahlen.

Über Italien, mit Liedern über Spagetti und Pizzas gelangte man nach Amerika, wo sogar gerockt werden durfte.

Nach einem gut einstündigen Programm war der Pizzaofen vor dem EKZ heiss genug, so dass die Familie Marchlewitz zusammen mit weiteren Helfern Pizzas nach den Wünschen der Gäste zusammenstellen und backen konnten. Bei gemütlichem Beisammensein verging die Zeit trotz des regnerischen Wetters wie im Flug und die „Musigköche“ zogen auf ihrer „Welttournee“ wieder weiter.


Bereitgestellt: 31.08.2021     Besuche: 48 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch