« nahe bei Gott – nahe bei den Menschen »

Monatslied September

Landschaft (Foto: Ute Rendar)





Wer bittet, dem wird gegeben
Ute Rendar,







"Wer bittet, dem wird gegeben" steht in unserem Liederbuch halleluja+ unter der Nummer 87.

Der Text gründet sich auf das bekannte Bibelwort, was im Matthäusevangelium im Kapitel 7
Vers 7 steht:

Bittet, so wird euch gegeben;
suchet, so werdet ihr finden;
klopfet an, so wird euch aufgetan.


Albert Frey, ein bekannter Liederkomponist christlicher Lieder, hat seinen Liedtext noch erweitert:

"Wer bittet, dem wird gegeben, wer sucht, der wird finden,
wer anklopft, dem wird aufgetan.

Ein Vater gibt seinen Kindern all das, was sie brauchen.
Wie viel mehr gibst du uns deinen Geist.

Vater, ich danke dir, von deinen Gaben leben wir
und was wir haben, kommt von dir, du bist so gut zu mir!

Vater, ich preise dich, denn du bist immer da für mich,
lässt deine Kinder nicht im Stich, du bist so gut zu mir!"

Die Melodie ist rassig und gut mitzusingen:

» Wer bittet, dem wird gegeben
Bereitgestellt: 01.09.2021     Besuche: 51 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch