« nahe bei Gott – nahe bei den Menschen »

Patrick Marchlewitz

Die Sternsinger kommen ...

Sternsinger <span class="fotografFotoText">(Foto:&nbsp;Patrick&nbsp;Marchlewitz)</span><div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-rorschach.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>144</div><div class='bid' style='display:none;'>8861</div><div class='usr' style='display:none;'>58</div>

Mit neuem Sicherheitskonzept im Rucksack machen sich die Sternsinger wieder auf den Weg. NEU - Melden Sie sich unbedingt an für einen Besuch! - NEU
Patrick Marchlewitz,
Die Sternsinger und Sternsingerinnen bringen den Segen fürs Haus und bitten um eine Gabe für Projekte, die sich für Kinder in der Ukraine einsetzen. In der Ukraine müssen Kinder oft ohne Mutter, Vater oder beide Elternteile aufwachsen, weil diese im Ausland arbeiten, um ihren Kindern ein besseres Leben zu ermöglichen. In den Kinderzentren der CARITAS können die Kinder Hausaufgaben machen und ihre Freizeit verbringen. Den Familien bietet die CARITAS psychologische und praktische Hilfe im Alltag.

Rorschach - Melden Sie sich unbedingt für einen Besuch an!
In Rorschach ziehen die Sternsingenden vom 30. Dezember - 8. Januar von Tür zu Tür. Wegen Covid-19 sind wir in diesem Jahr besonders herausgefordert. Um die Besuche der Sternsinger optimal planen zu können, bitten wir Sie, sich anzumelden, Dies auch, weil wir niemanden «überfallen» möchten.

Eine erwachsene Person begleitet die Kinder. Um ein Ansteckungsrisiko mit dem Coronavirus zu vermeiden, singen die Sternsinger nach Möglichkeit draussen vor der Haustür.

Das Engagement der Kinder feiern wir nach Möglichkeit in den Gottesdiensten am Samstagabend, 2. Januar um 17.30 Uhr und am Sonntagmorgen 3. Januar um 9.15 Uhr in ökumenischer Gastfreundschaft in der Kolumbanskirche. An diesem Wochenende findet kein Gottesdienst in der Evangelischen Kirche statt.


Wenn Sie einen Besuch der Sternsinger möchten, melden Sie sich bitte bis 15. Dezember an! Anmeldeadresse: Peter Jehle, Sekretariat 071 841 22 81 oder .


Sie können Ihre Wohnung/Ihr Haus auch selbst segnen. Einen gesegneten Kleber erhalten Sie bei dem Pfarreisekretariaten. Auch hier bitten wir Sie um eine Spende für die benachteiligten Kinder.

Dabei sind wir auf das Mitwirkern der Sternsingerinnen und Sternsinger angewiesen. Wir freuen uns auf eine grosse Zahl von euch!
Bereitgestellt: 11.11.2020     Besuche: 38 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch