« nahe bei Gott – nahe bei den Menschen »

"Gibt es ein gutes Sterben?"

Pusteblume 2020<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-rorschach.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>176</div><div class='bid' style='display:none;'>7931</div><div class='usr' style='display:none;'>61</div>

Öffentlichkeitsanlass des Palliative Care Forums Bodensee am Dienstag, 18. Februar, 19.30 Uhr, EKZ
Esther Marchlewitz,
"Gibt es ein gutes Sterben?"
Dieser Frage stellen sich die Teilnehmenden des Podiumsgesprächs.
Das Palliative Care Forum Bodensee lädt ein, sich mit dieser Frage auseinanderzusetzen.

Moderation
Hans Peter Trütsch, Journalist

Podiumsteilnehmer
Dr. med. Michael Giger, Oberarzt Onkologie Kantonsspital SG
Dr. med. Markus Bigler, Kinderarzt Rorschach
Ruth Diethelm, Pflegefachfrau, Spitex Bodensee
Anna Maria Frei, Seelsorgerin , Kath. Kirche Region Rorschach
Monika Wegmann, Leiterin Hospizgruppe Rorschach
Marko Prietzel, dipl. Pflegefachmann DN I , PeLago

Ort: Evangelisches Kirchgemeindezentrum Rorschach
Signalstrasse 34, 9400 Rorschach

Zeit: Dienstag, 18.02.2020, 19.30 Uhr

Anschliessend Apéro mit Möglichkeit zur Begegnung.
Die Teilnahme ist kostenlos.
Eine Anmeldung ist nicht nötig.
Bereitgestellt: 25.01.2020     Besuche: 100 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch