« nahe bei Gott – nahe bei den Menschen »

Patrick Marchlewitz

5 Jahre ökum. Versöhnungsweg

snow<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-rorschach.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>144</div><div class='bid' style='display:none;'>7107</div><div class='usr' style='display:none;'>58</div>

In diesem Jahr feiern wir am 15./16.11. zum 5. Mal den ökumenischen Versöhnungsweg im Zentrum St. Kolumban.
Patrick Marchlewitz,
Wir alle - Gross und Klein - freuen uns an den Dingen im Leben, die uns gelingen. Auch im Umgang miteinander. Aber nicht immer reichen wir einander die Hände. Es gibt Streit. Wir werden immer wieder schuldig aneinander und vor Gott. Schon seit mehreren Jahren beschäftigen sich die Religionslehrerinnen mit dem Thema Schuld im Religionsunterricht und in einem ausserschulischen Anlass.

Der ökumenische Versöhnungsweg verbindet die evang.-ref. Kirche mit der kath. Kirche, indem sie sich gemeinsam dem Thema stellen und Wege der Versöhnung suchen und aufzeigen. Der Weg schliesst mit der Möglichkeit katholischerseits, das Sakrament der Versöhnung im Beichtgespräch zu empfangen oder evangelischerseits, nach einem Gespräch einen Segen mit Salböl zu empfangen.
Bereitgestellt: 20.09.2019     Besuche: 46 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch