« nahe bei Gott – nahe bei den Menschen »

Monatslied August

183_3102_rgb (2)<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-rorschach.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>189</div><div class='bid' style='display:none;'>8295</div><div class='usr' style='display:none;'>74</div>







Ich hab einen Schöpfer
Ute Rendar,





"Ich hab einen Schöpfer, er formte mein Herz.
Bevor die Zeit begann, da kannte er mich schon.

Ich hab einen Schöpfer, er nennt mich ganz sein.
Niemals verlässt er mich, - egal, wohin ich geh.

Refrain:

Er steht zu mir, kennt meinen Namen,
sieht jede Träne und hört mich, wenn ich rufe."

Auf dem Bild sieht man die Natur: jeder Grashalm, jede Blume ist wunderschön und perfekt.

Wie beruhigend: Gott hat mich geschaffen und kennt mich durch und durch.
Ich gehöre Ihm! Er ist immer bei mir: egal, wo ich bin und wohin mein Weg durchs Leben mich führt.

Das schöne Bibelwort "Ich hab dich bei deinem Namen gerufen, - Du bist mein" - fällt mir dazu ein.

Dieses Lied ist ruhig und eher meditativ. Es ist von Tommy Walker, der viele moderne geistliche Lieder geschrieben hat. Hier kann man es anhören:

» Ich hab einen Schöpfer
Bereitgestellt: 01.08.2020     Besuche: 4 heute, 55 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch